Musik und Unterhaltung

Für eine gute Stimmung von der Trauung bis hin zur mitternächtlichen Feier ist eines unabdingbar – die richtige musikalische Begleitung. Neben einer ergreifenden Trauung, köstlichem Essen und einer angenehmen Atmosphäre ist eine gute Band einer der Eckpfeiler einer gelungenen Hochzeit, die auch noch lange in Erinnerung bleibt. Umso wichtiger ist es, die richtige Musik für den richtigen Augenblick auszuwählen – und damit natürlich Ihren und den Geschmack Ihrer Gäste zu treffen.








guitar



Musik-Empfehlungen

Die Verspielten
Platzhalter

Ob Kirchenchor oder Gospelgesänge, Alleinunterhalter oder Big Band – für jeden Geschmack (und für jede Stimmung) finden sich hier verschiedenste Möglichkeiten. Überlegen Sie sich deshalb genau, welche Art von Musik Sie wann hören wollen. Bleiben Sie bei der Auswahl regional. Es gibt viele einheimische Bands für Ihre Hochzeit in Südtirol, Sie müssen nicht zwangsläufig in die Ferne schweifen. Denn schlussendlich wird sich eine lange Anreise auch auf die Gage auswirken.

Für die Trauung bieten sich oft eher ruhige, besinnliche Gruppen an. Denken Sie an ein Duo mit Klavier und Gitarre, oder doch eher an eine A-Kapella-Gruppe? Vielleicht möchten Sie auch manche Augenblicke Ihrer Hochzeit nur mit instrumentaler Begleitung untermalen, während Sie andere durch aussagekräftige Texte herausheben möchten. Ganz egal was Ihnen vorschwebt, mit gezielten Suchen und Anfragen finden Sie genau das Richtige, um Ihre Trauung zu einem ergreifenden Erlebnis zu machen.

Auch beim Hochzeits-Aperitif wünschen sich viele etwas musikalische Unterhaltung. Falls Sie nicht drei verschiedene Musikgruppen engagieren möchten, fragen Sie jene, die Ihre Trauung oder Ihr Festessen musikalisch begleitet – vielleicht kann diese ja auch Ihr Aperitif mitgestalten. Achten Sie hier aber darauf, dass beim Aperitif eine etwas andere Musikrichtung passend ist als beispielsweise bei der Trauung – immerhin soll es hier ja nicht besinnlich, sondern unterhaltend sein, aber trotzdem die Gespräche nicht übertönen. Klären Sie die „Playlist“ vorher genau mit der Gruppe ab, dann haben Sie immer die passende Musik für den richtigen Moment.

Beim Festessen ist eine spritzige Musikgruppe das A und O, um die Hochzeitsgäste dauerhaft bei Laune und tanzfreudig zu halten. Hier gilt es natürlich, so gut als möglich den Geschmack aller Gäste zu treffen. Falls Sie ein sehr gemischtes Publikum in vielen verschiedenen Altersstufen haben, suchen Sie sich am besten eine Gruppe, die von Oldies über südtiroler Schlager bis zu Popmusik von allem etwas im Repertoire hat. So bekommt jeder mal die Gelegenheit, die Tanzfläche unsicher zu machen. Sollte Ihr Publikum eher einheitlich sein, was Alter und Musikgeschmack angeht, macht das die Gruppenauswahl für Sie natürlich umso leichter. Vielleicht schwebt Ihnen ja sogar schon eine Gruppe vor, mit der Sie viele schöne Erinnerungen verbinden. Falls Sie irgendwie die Möglichkeit haben, bei einem Auftritt der Musikgruppe Ihrer Wahl vor Ihrer Hochzeit dabei zu sein und sich ein Bild von ihrem Auftreten zu machen, wäre das die perfekte Gelegenheit, Sie nach „Ihrem Lied“ zu fragen – denn dies ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien!